Osteopathie

Osteopathie ist eine manuelle Heilbehandlung. Basis ist die Verbindung der Cranio-sacralen-, parietalen- und viszeralen Osteopathie. Es geht dabei darum, den gesamten Körper in ein harmonisches Gleichgewicht zu bringen, um ihm die Möglichkeit zu geben, die in ihm wohnenden Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

Ziel der cranio-sacralen Therapie ist es, die Verbindung der Schädelbasis und des Kreuzbeins mit sanften Techniken zu erreichen und diese korrigieren.
In der parietalen Osteopathie werden dann die Wirbelsäule und alle Gelenke der Extremitäten behandelt.
Zum Schluß wird mit weichen Techniken der viszeralen die Organsituation (Herz, Lunge, Verdauungsapparat etc.)
verbessert.

 

Da die Osteopathie ein ganzheitliches Konzept darstellt, können eine Vielzahl von körperlichen Problemen in Verbindung gebracht und damit besser und zielgerichteter behandelt werden.

 

 


Kinderosteopathie